reflections

Archiv

Der Anfang

Wie ich zum bloggn komme? Durch son heft, das bei uns in der gemeinde ausgeteilt wurde. Das stehn erstaunliche sachen drin, ich wollt das alles mal ausprobieren. Dann wird mein Tagebuch zwar nie voll, aber egal^^ Vllt lesens welche, die mich kennen, das wär zwar scheiße, aber is ja nich mein pech, wenn die so dumm sin und das unbedingt lesen müssen. Am besten sollten diese Leute das dann gar nicht lesen, nur zu ihrem eigenen und natürlich zu meinem besten

5.5.07 13:39, kommentieren

Sonntag, kA welches Datum xD

Man, ich war gestern so pessimistisch wegen allem, naja, is ja auch verständlich, wenn man den ganzen Tag eh nur rumhockt, n bisschen fern guggt und liest... das hat doch alles gar keinen Sinn, ich mein, im Gegensatz dazu, was andere an ihren Samstagen machen.
Deshalb bin ich gelaufen am Abend - so weit weg, wie ich überhaupt laufen konnte. Am Fussballplatz vorbei. Da hab ich einen Jungen auf der anderen Straßenseite gesehen, er mich glaub ich auch. Der war mit nem Fahrrad da. Und der hat abgebremst und ganz langsam neben mir hergefahrn...fand ich cool, aber dann is er abgebogen
naja, trotzdem, ab da an hab ich mich dann gefragt, wieso ich eigentlich immer so pessimistisch bin, weil viele andere Leute machen an ihren Wochenenden auch nichts anderes...Und dann bin ich weitergerannt, bis meine Beine nicht mehr rennen konnten, und dann trotzdem noch weiter, sone riesenlange treppe mit 247 Stufen hoch. Und dann hab ich mich zusammengerissen und bin noch bis nach Hause gerannt. Ich war rot wie ne Tomate, dann hab ich das wasser noch viel zu schnell getrunken und Bauchkrämpfe bekommen, und bin fast umgeknickt, weil ich mich kaum mehr auf den Beinen halten konnte - aber ich war wirklich glücklich.

6.5.07 08:58, kommentieren

Schon wieder gerannt^^

Ich glaub langsam nervts alle, die das hier lesen, falls es überhaupt einer ganz durchliest^^, ich immer mit dem ich renn und renn, auch wenn ich nich mehr kann ... bLabLabLa... aber - es is echt so! Und es hilft. aber nicht genug... naja, Italien ist meine einzige hoffnung auf rettung jetz... weil ich möchte endlich wieder so richtig leben können, so mit Jungs und allem was dazugehört! Und ich steiger mich da auch irgendwie echt zu weit rein, weil vllt is es ja gar nich so toll, immer überall beliebt zu sein, wenn alle einem nachrennen, und man immer angst hat, jemanden zu verletzen, wenn man jemand neuen hat... hmmm das is wenigstens ma wert darüber nachzudenken! Was meint n ihr? (hehe, falls es überhaupt jemanden gibt, der sich das so weit durchliest^^). Egal, wenn ihrs durchlest, macht einfach ma nen eintrag, was ihr davon denn haltet, obs gut is beliebt zu sein, oder hald net..

6.5.07 19:32, kommentieren

KB

Kb auf das verdammte leben

15.5.07 21:15, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung